Unsere Bäder

Liebe Badegäste,

Seit Sonntag, 03.04.2022, gilt in NRW die neue Coronaschutzverordnung. Gemäß dieser Verordnung werden keine Einlasskontrollen (bisher 3-G-Einlassregeln) mehr durchgeführt.

Es wird dennoch empfohlen, die bisher gültigen Hygienemaßnahmen und das Tragen einer medizinischen Maske beizubehalten. 

Eintrittsregelung

  • Seit dem 03.04. finden gemäß der neuen Coronaschutzverordnung keine Einlasskontrollen mehr statt.
  • Es wird empfohlen auch weiterhin die bisher gültigen Hygienemaßnahmen und das Tragen einer medizinischen Maske beizubehalten.

WICHTIGE HINWEISE für beide Bäder

  • Bleiben Sie bei Krankheitssymptomen bitte Zuhause!
  • 15 Minuten vor Beendigung der Badezeit muss das Wasser verlassen worden sein.
  • Den Anweisungen des Personals ist jederzeit Folge zu leisten.
  • Die Zahlung des Eintritts erfolgt ausschließlich in bar. Bitte bringen Sie das Eintrittsgeld passend mit, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.
  • Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Wartezeiten vor den Bäder-Kassen kommen.
  • Bitte bringen Sie Ihre eigenen Badeschuhe, Handtücher etc. mit. Diese werden nicht verliehen.
  • Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung

Was viele nicht wissen: Die ortsansässigen Hallen- und Freibäder in Stadtlohn und Vreden werden von der SVS Tochtergesellschaft, die SV-Bäder GmbH, betrieben.

Weitere Informationen wie Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier: