Unsere Bäder / Ticketreservierung

IHR BESUCH IN UNSEREN BÄDERN

Über unsere Online-Ticketreservierung können Sie hier ganz einfach Ihre Eintrittskarte reservieren. Dazu wählen Sie das entsprechende Bad in Stadtlohn oder Vreden, den Monat, den Tag und den gewünschten Zeitraum aus, geben danach Ihre persönlichen Daten ein und reservieren dann Ihren gewünschten Eintritt. In einer anschließend folgenden Bestätigungsemail erhalten Sie dann ein PDF mit Ihren eingegebenen Daten und können dieses digital oder ausgedruckt an der Bäder-Kasse vorzeigen und vor Ort bezahlen.  Eine Reservierung ist bis zu 7 Tage im Voraus möglich. Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten haben, kontrollieren Sie bitte Ihren SPAM-Ordner.

Einlassbedingungen

Der Einlass erfolgt, unabhängig von der 7-Tage-Inzidenz, nur nach getätigter Online Ticketreservierung (s. untenstehend).

Jeder Gast muss namentlich einzeln registriert werden, da wir nur so eine Nachverfolgung gewährleisten können. Bei weiteren Personen muss eine weitere, separate personenbezogene Buchung erfolgen. Ein Einlass nicht registrierter Personen, egal ob Kinder oder Erwachsene, ist nicht gestattet.

Zudem richten sich die Einlassbedingungen nach der aktuellen CoronaSchVO und somit auch nach der 7-Tage-Inzidenz im Kreis Borken. Bitte beachten Sie, dass je nach Stufe andere Regelungen herrschen!

Übersicht der aktuellen Regelungen gemäß Corona-Schutzverordnung

Stufe 3*
7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 100 und 50,1
Stufe 2*
7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 50 und 35,1
Stufe 1
7-Tage-Inzidenz stabil unter 35
SV-Bäder GmbH

Der Einlass erfolgt nur nach getätigter Online Ticketreservierung (s. untenstehend) in Verbindung mit einer nachgewiesenen Immunisierung* oder dem Nachweis eines negativen Testergebnisses*.

Die Schwimmbecken müssen zum Zwecke der Sportausübung genutzt werden - Die Benutzung der Liegewiese / Liegefläche in den Bädern ist untersagt und bleibt somit geschlossen.

Der Einlass erfolgt nur nach getätigter Online Ticketreservierung (s. untenstehend) in Verbindung mit einer nachgewiesenen Immunisierung* oder dem Nachweis eines negativen Testergebnisses*.

Der Einlass erfolgt nur nach getätigter Online Ticketreservierung (s. untenstehend).

Stadtlohn: Beim Freibad Stadtlohn ist der Eintritt ohne vorherigem Test möglich. Somit muss auch nicht der Personalausweis vorgezeigt werden.

Vreden*: Bei Buchung für ein Ticket des Außenbereichs mit begrenzter Nutzung des Hallenbades in Vreden ist weiterhin eine Nachweispflicht durch Testung oder Immunisierung notwendig.

Freizeit (siehe § 15 CoronaSchVO) Freibäder dürfen für den Sportbetrieb mit negativen Tests öffnen. Die Öffnung aller Bäder, Saunen usw. und Indoorspielplätze mit negativen Tests und Personenbegrenzung ist erlaubt. Freibäder dürfen ohne vorherigem Test öffnen (bei Hallenbädern besteht weiterhin eine Testpflicht).

Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 bleiben die Bäder geschlossen.

*) Stufe 2 oder Stufe 3 sowie Stufe 1 in Vreden: Jeder Badegast muss beim Eintritt eine ärztliche Bescheinigung oder einen schriftlichen bzw. digitalen Testnachweis eines Leistungserbringers im Sinne der Coronavirus-Testverordnung hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen. Der Nachweis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt. Für Geimpfte und Genesene gilt: Eine nachgewiesene Immunisierung steht dem Nachweis eines negativen Testergebnisses gleich. Die Immunisierung kann nachgewiesen werden durch:

    1. den Nachweis einer vor mindestens 14  Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff, oder
    2. den Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR,  PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt, oder
    3. den Nachweis eines positiven Testergebnisses (s. Punkt 2) in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.

Bitte weisen Sie sich bei Stufe 2 oder Stufe 3 sowie Stufe 1 in Vreden bei Eintritt mit Ihrem Personalausweis aus.

Wichtig für Badegäste in Vreden!

Besucher in Vreden buchen ein Ticket für die Nutzung des Außenbereichs mit begrenzter Nutzung des Hallenbades (max. 30 Personen). 

Das Hallenbad in Vreden ist für Bahnenschwimmen auf 30 Besucher begrenzt. Wir bieten dennoch einige Zeitfenster an, in denen bis zu 100 Besucher kommen können. Das heißt, dass in Vreden ebenfalls die Liegewiese, das Planschbecken sowie der Spielplatz mit begrenzter Personenanzahl genutzt werden kann. Das soll vor allem den Vredener Familien zu Gute kommen. Hierfür werden eine provisorische Sammelumkleide, ein Toilettenwagen und ein separates Kassenhäuschen eingerichtet.

Bitte bedenken Sie, dass auch bei Zeitfenstern mit 100 Besuchern maximal 30 Personen gleichzeitig ins Hallenbad dürfen!

Der Zugang zum Hallenbad erfolgt über den Rutschenturm. Wir hoffen, dass es dadurch nicht zu längeren Wartezeiten kommt. Derzeit versuchen wir, der aktuellen Situation gerecht zu werden und hoffen auf Ihr Verständnis.

WICHTIGE HINWEISE für beide Bäder

  • Bleiben Sie bei Krankheitssymptomen bitte Zuhause!
  • Halten Sie sich an die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln im Bad!
  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Der Einlass schließt 60 Minuten nach Einlassbeginn. 15 Minuten nach Beendigung der Badezeit muss das Bad verlassen worden sein. 15 Minuten vor Beendigung der Badezeit muss das Wasser verlassen worden sein.
  • Den Anweisungen des Personals ist jederzeit Folge zu leisten.
  • Idealerweise
    • kommt der Gast schon in Badekleidung ins Freibad
    • nutzt der Gast nicht die Umkleiden
    • nutzt der Gast zur Vorreinigung die Außenduschen
    • duscht der Gast nach dem Schwimmen zuhause
  • Das Preisgefüge für das Freibad Stadtlohn bleibt wie vor der Corona-Pandemie bestehen. Dies gilt auch für die Mehrfacheintrittskarten sowie für Ermäßigungen durch den Familienpass und die Ehrenamtskarte. 
  • Die Zahlung des Eintrittes erfolgt ausschließlich in bar. Bitte bringen Sie das Eintrittsgeld passend mit, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.
  • Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Wartezeiten vor den Bäder-Kassen kommen.
  • Bitte bringen Sie Ihre eigenen Badeschuhe, Handtücher etc. mit. Diese werden nicht verliehen.
  • Ihre Daten werden aus Sicherheitsgründen vier Wochen gespeichert. Danach werden sie vernichtet. Unter Umständen schicken wir Ihre Daten an das Gesundheitsamt, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.
  • Die Terminbuchung ist unverbindlich. Aufgrund der fortlaufenden Dynamik der aktuellen Situation und damit einhergehenden möglichen Änderungen von behördlichen Corona Maßnahmen behält sich die SV-Bäder GmbH mögliche Stornierungen oder Änderungen vor.
  • Um einen sicheren und reibungslosen Badebetrieb zu gewährleisten, ist das Freibad Stadtlohn derzeit auf 150 Personen pro Zeitfenster limitiert. Das Hallenbad in Vreden ist auf 30 Personen limitiert. Bitte beachten Sie die wichtigen Information für Besucher des Bads in Vreden!
  • Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung

Stadtlohn: Online Ticketreservierung für das Freibad Stadtlohn.

Jeder Gast muss namentlich einzeln registriert werden, da wir nur so eine Nachverfolgung gewährleisten können. Bei weiteren Personen muss eine weitere, separate personenbezogene Buchung erfolgen. Ein Einlass nicht registrierter Personen, egal ob Kinder oder Erwachsene, ist nicht gestattet.

Vreden: Online Ticketreservierung für den Außenbereich mit begrenzter Nutzung für das Hallenbad in Vreden (max. 30 Personen).

Jeder Gast muss namentlich einzeln registriert werden, da wir nur so eine Nachverfolgung gewährleisten können. Bei weiteren Personen muss eine weitere, separate personenbezogene Buchung erfolgen. Ein Einlass nicht registrierter Personen, egal ob Kinder oder Erwachsene, ist nicht gestattet.

++ Vom 19.07.2021 bis zum 25.07.2021 sind keine Terminbuchungen für das Bad Vreden möglich! Mehr Information dazu finden Sie hier. ++

STORNIERUNG DER TICKETRESERVIERUNG

Bitte schreiben Sie an das Bad eine E-Mail, wenn Sie Ihre Ticketreservierung stornieren möchten:

Bitte geben Sie bestenfalls Ihre Ticketnummer an, damit wir die Buchung zuordnen können.

Wir werden dann den Platz für einen anderen Besucher freischalten. Vielen Dank.

Stadtlohn

Vreden

Was viele nicht wissen: Die ortsansässigen Hallen- und Freibäder in Stadtlohn und Vreden werden von der SVS Tochtergesellschaft, die SV-Bäder GmbH, betrieben.

Weitere Informationen wie Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier: