NETZ AktuellesKontakt ImpressumFAQs Sitemap

Geschirrspüler leisten saubere Arbeit, können aber leider große Wasserschlucker sein. Auch hier gilt: je moderner, desto wirtschaftlicher. Eine neue Spülmaschine kommt mit etwa 20 Liter Wasser aus. Überdies muss durchaus nicht jedes Teil in die Spülmaschine, Töpfe und Pfannen lassen sich leicht von Hand spülen, das schafft Platz in der Spülmaschine. Wenn Sie eine neue Wasch- oder Geschirrspülmaschine kaufen, achten Sie immer auch auf den Wasser- und Energieverbrauch. Hersteller geben diese Werte an. Überlegen Sie bei Ihren Altgeräten, ob es sich lohnt, sie gegen neue auszutauschen. Regeneriersalze und Maschinenspülmittel sind aggressiver als Handspülmittel. Sie sind bei der Abwasserreinigung, auch in modernen Kläranlagen, schwer zu beseitigen und belasten die Gewässer. Deshalb ist eine sparsame und sachgerechte Dosierung wichtig. Auf Regeneriersalz kann in der Regel bis Härtebereich "mittel" verzichtet werden. Das von der SVS-Versorgungsbetriebe GmbH gelieferte Wasser liegt im mittel.


zurück                                                                                                                     weiter zum nächsten Tipp





© SVS-Versorgungsbetriebe GmbH 2007

Design and CMS by Internetagentur Kreado